Energiewende: Salze als ideale Wärmespeicher

10. Dezember 2012
By
cc by wikimedia/ Christian Thiele

cc by wikimedia/ Christian Thiele

Aller Unkenrufe und Medienkampagnen zum Trotz werden erneuerbare Energien zum Glück immer wichtiger. Ein entscheidender Faktor bei der Energiewende ist nicht nur der Ausbau neuer Netze und Techniken, sondern vor allem das Problem der Wärmespeicher. Wenn zum Beispiel mal kein Wind weht oder keine Sonne scheint, muss trotzdem Energie vorhanden sein.

Wissenschaftler bieten schon jetzt einige interessante neue Lösungen wie zum Beispiel Wärmespeicher, die mit bestimmten Salzen arbeiten. Dies ist nicht nur kostengünstig, sondern auch sehr effektiv. So manch einer rechnet bereits damit, dass im kommenden Jahr die ersten Prototypen zu finden sind.

Bestimmte Salze sind effektive Wärmespeicher, da sie bei Wasserzufuhr Wärme freisetzen und umgekehrt bei Wärmezufuhr Wasser abgeben. Dies sorgt dafür, dass durch einfache chemische Vorgänge keine Energie verloren geht.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.