Große Kübelpflanzen über den Winter in Gärtnereien unterbringen

29. November 2012
By
cc by wikimedia/ Valentin Dietrich

cc by wikimedia/ Valentin Dietrich

So manch ein Hobbygärtner hat einige große und gerne auch wertvolle Kübelpflanzen in seinem Garten. Doch leider hat nicht jeder unbedingt genügend Platz um die Pflanzen geschützt durch den Winter zu bringen. Wem dieser Platz fehlt, der kann die schönen Stücke über den Winter auch in eine Gärtnerei geben!

Viele Gärtnereien bieten solche Winterquartiere an. Der Besitzer schließt einen Pflegevertrag ab, so dass die geliebte Pflanze nicht nur den Winter an einem optimalen Plätzchen übersteht, sondern natürlich auch gegossen wird und auf Krankheiten und Schädlinge hin untersucht wird. Im April oder Mai erhält man dann die Staude oder das Bäumchen zurück und dies auf Wunsch direkt geschnitten, gedüngt und fertig für die Gartensaison.

Ideal ist solch ein Service bei größeren Gewächsen, die auch einen gewissen Wert haben, wie zum Beispiel Zitrusbäume, Feigenbäume, Engelstrompeten oder Gewürzlorbeer, eben Pflanzen, bei denen man zuhause sich den Winter über Sorgen machen müsste, ob sie es auch schaffen.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.