Die Pflege von Gartenmöbeln

14. Oktober 2012
By
cc by wikimedia/ Martin Heiß

cc by wikimedia/ Martin Heiß

Die Sommerzeit ist immer die Zeit der Gartenmöbel und hier werden Bänke, Tische und Stühle im Freien aufgebaut und wieder ständig genutzt. Ab Oktober ist die Zeit dann wieder vorbei und es geht für die Möbel in Winterruhe. Natürlich gibt es für die Möbel verschiedenste Materialien, wobei am häufigsten Holz gewählt wird. Wer sich dann lange an seinen Gartenmöbeln erfreuen möchte, der sollte für die Pflege wichtige Tipps beachten.

Was ist zu beachten?

In der Regel sind Gartenmöbel während der Sommermonate ständig draußen und dort sind sie Witterungseinflüssen ausgesetzt. Die Möbel müssen dort Sonneneinstrahlung und Regengüsse aushalten. Damit werden sie belastet und die Lebensdauer wird verkürzt, fall sie nicht sachgerecht und regelmäßig gepflegt werden. Besonders die Holz-Möbel für Terrasse oder den Garten sind sehr beliebt. Die Möbel halten Wetter, Wind, Regen und Sonne stand. Für die richtige Pflege bietet sich der Holzschutz Onlineshop an, denn verschiedene Öle können sehr gut in das Holz einziehen und damit wird es wasserabweisend. Die Möbel geben dennoch weiterhin Feuchtigkeit ab und nehmen diese auf, weil die Gartenmöbel nicht versiegelt wurden. Die Holzfarbe wird mit den Ölen aufgefrischt und wieder attraktiv.

Die Produkte

Es gibt unterschiedliche Hölzer und so gibt es im Angebot auch spezielle Öle. Sehr beliebt sind die Hölzer Lärche, Eukalyptus oder Teakholz. Es gibt immer spezielle Mittel, auch wenn die Möbel mit einen Grünbelag überzogen sind oder stark vergraut sind. Anfällige Hölzer wie zum Beispiel das Kiefernholz sollte mit Imprägniergrund gegen Holzschädlinge vor der Beschichtung geschützt werden. Bei weniger anfälligen Hölzern wie Bangkirai, Teak, Eukalyptus oder Lärche ist dies nicht notwendig.

Wichtige Tipps

Bevor mit den Möbeln überhaupt gearbeitet wird, sprich beispielsweise eine Holzlasur aufgetragen wird, müssen die Möbel immer erst richtig gereinigt werden. Holzflächen können gründlich gereinigt werden und dies mit einer harten Bürste, reichlich Wasser und einer neutralen Seife. Im Anschluss müssen die Möbel dann gut trocknen. Erst wenn die Möbel sauber, staubfrei und trocken sind, dann wird weiter gearbeitet. Eine Lasur verleiht den Möbeln dann neues Aussehen und schützt vor Umwelteinflüssen.

Tags: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.