Maklerprovision: Müssen Vermieter bald Kosten tragen?

24. Oktober 2012
By
cc by flickr/ Public Domain Photos

cc by flickr/ Public Domain Photos

Wie bereits mehrfach berichtet, steigen in deutschen Ballungsräumen die Mieten immer weiter. Laut Medienberichten sucht man in Regierungskreisen derzeit nach Entlastungsmöglichkeiten für die Mieter und hat dabei offenbar die Maklerprovision ins Auge gefasst. Schon bald könnten Vermieter verpflichtet werden, die Courtage zu zahlen.

Während in eher bevölkerungsarmen Gegenden in der Regel die Vermieter die Kosten für einen Makler tragen, übernehmen diese in Städten wie Hamburg, Köln oder Berlin meist die Mieter selbst und das, obwohl der Makler den Mietern meist nur wenig Nutzen bringt. So wird derzeit berichtet, dass eine Neuregelung der Maklerprovision im Bundesrat gute Chancen hat, eine Mehrheit zu erreichen.

So hätten Länder wie Berlin, Brandenburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg bereits ihre Zustimmung signalisiert. Für viele Wohnungssuchende wäre solch eine Neuregelung sicherlich eine echte Entlastung.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.