Modernisierungsmaßnahmen müssen von Vermieter angekündigt werden

14. September 2012
By
cc by flickr/ Wonderlane

cc by flickr/ Wonderlane

Keine Frage, jedes Haus muss immer mal wieder modernisiert werden. Planen Vermieter solche umfassenden Arbeiten an einem Mietshaus, so müssen sie die Mieter im Vorfeld unbedingt rechtzeitig darüber informieren, damit sich diese darauf einstellen können, denn Lärm und Dreck sind immerhin nicht gerade angenehm.

Dies geht aus einem Urteil des Landgerichts Berlin hervor, bei dem sich ein Mieter gegen unangekündigte Modernisierungsarbeiten erfolgreich zur Wehr setzte. Konkret hatten an einem Tag ohne Vorankündigung einfach die Arbeiten am Mietshaus begonnen, weil der Vermieter der Ansicht war, dass Mieter dies dulden müssten.

In solch einem Fall könne der Mieter die Arbeiten durch eine einstweilige Verfügung gerichtlich untersagen lassen. Also, um Ärger zu vermeiden, einfach rechtzeitig die entsprechenden Umstände absprechen!

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.