Möbel werden luftig, leicht und auf das Wesentliche reduziert

25. Mai 2012
By
cc by wikimedia/ InterzoneMedia

cc by wikimedia/ InterzoneMedia

In Großstädten wird der Wohnraum immer enger. Es gibt mehr Single-Haushalte mit kleineren Wohnungen. So widmen sich immer mehr Möbeldesigner platzsparenden Lösungen oder zumindest solchen, die optisch einen Raum nicht erschlagen. Wir haben an dieser Stelle bereits einige Male berichtet, dass multifunktionale und flexible Möbel im Kommen sind. Diese können leicht in andere Dinge umgewandelt werden bzw. verstecken geschickt gewisse alltägliche Funktionen.

Nicht ganz so praktisch, dafür noch mehr was für das Auge ist ein weiterer Trend, der nun wieder belebt wird: Möbel werden möglichst transparent und luftig gestaltet, so dass sie auch in kleinen Räumen wunderbar zur Geltung kommen, ohne diese gleich zu dominieren und zu erdrücken.

So reduzieren einige Designer Sessel, Stühle oder Regale auf das blanke Gerüst. Filigrane Drahtgestelle ohne Polsterung oder Schnickschnack sorgen für mehr Durchlässigkeit. Auch bei Tischen wird mehr und mehr der Fokus auf leichte und formschöne Gestelle gelegt während die Tischplatte aus durchsichtigem Glas ist.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.