Frühjahrsputz: Backpulver als Hausmittel

9. April 2012
By
cc by wikimedia/ Rainer Z

cc by wikimedia/ Rainer Z

Bei etlichen Deutschen steht in diesen Tagen wieder einmal der Frühjahrsputz an. Dabei greifen immer viele zu den typischen Chemie-Haushaltsreinigern. Dies belastet die Umwelt und die Reiniger und deren Dämpfe tun auch unserer eigenen Gesundheit meist nicht besonders gut. Günstiger und umweltschonender sind dabei einige kleine Tipps und Tricks, die schon zu Omas Zeiten den Haushalt sauber gehalten haben.

Eine echte Wunderwaffe ist Backpulver. Dieses ist zum Beispiel ein nützlicher Helfer bei weißer Wäsche. In der Waschmaschine sorgt es dafür, dass Unterhemden, Gardinen, Bettwäsche und Co. wieder weiß werden. Rührt man sich eine Paste aus Wasser und Backpulver an, lassen sich damit und mit Hilfe einer alten Zahnbürste die Fugen im Bad optimal reinigen.

Probleme mit einem verstopften Abfluss? Einfach Backpulver hineinkippen und Essig darauf gießen. Mit ein wenig Wasser nachspülen und einwirken lassen. Der Abfluss sollte nun wieder gut funktionieren. Auch als Fleckenentferner macht sich Backpulver sehr gut: Make-Up-Flecken lassen sich zum Beispiel dank des Pulvers ausbürsten.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.