Raumklimageräte AEG KWS 25i/K 26 A

3. Mai 2009
By

kompaktes-raumklimagerat-aeg-k-26-aZwei Multitalente für prima Klima

Die Anforderungen des Alltags stellen Klimageräte vor vielfältige Herausforderungen. In jedem Einsatzbereich zählt nicht nur die zuverlässige und wirtschaftlich Funktion, sondern auch die komfortable Bedienung. Da sind echte Multitalente gefragt – Multitalente wie das KWS 25i und das K 26 A von AEG.

KWS 25i: Inverter-Technolgie zum Entspannen

Das KWS 25i ist ein Singlesplit Raumklimasystem zur platzsparenden Wandmontage aus der AEG Inverter-Serie. Dank seiner Vielseitigkeit lässt es keine Wünsche offen: Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Ventilieren – und das alles in der höchst bewertbaren Energieeffizienzklasse A/A, die es für Klimageräte gibt (Kühlen/Heizen). Damit gehört das KWS 25i der Klasse der effizientesten Raumklimasysteme auf dem Markt an und garantiert dabei eine auf Dauer wirtschaftliche Investition in z.B. das private Wohlbefinden oder den Erhalt der Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Neben dem Einsatz für private oder gewerbliche Zwecke ist das KWS 25i auch für die Verwendung in EDV-Räumen geeignet. Geräte-Einsatzgrenzen von bis zu -15°C Außentemperatur stellen hier den zuverlässigen Betrieb im Kühl- wie auch im Heizmodus sicher. Dank seines attraktiven Designgehäuses mit Display und LCD Infrarot-Fernbedienung überzeugt es auch hinsichtlich Optik und Bedienkomfort.

Neben der überaus effizienten Betriebsweise durch die automatische Leistungsanpassung sorgt das KWS 25i dank seiner innovativen Inverter Technologie stets für schnellstmögliches Erreichen und konstantes Halten der eingestellten Wunschtemperatur. Große Temperaturschwankungen bei der Raumklimatisierung gehören damit der Vergangenheit an. Die AEG Installationsgeräte sind serienmäßig mit den benutzerfreundlichen Komfortfunktionen Automatikbetrieb, Turbo-Funktion, 24 h Zeitsteuerung, automatische Luftaustrittsklappe, energiesparende Nachtabsenkung bzw. -erhöhung sowie Display-Sleep Funktion ausgestattet. Fehlerdiagnosesystem, automatischer Wiederanlauf nach Stromausfall, spezieller Vereisungsschutz des Außengerätes und die Verwendung des FCKW-freien Sicherheitskältemittels R410A runden die umfangreiche Serienausstattung des AEG Inverters KWS 25i ab.

Das komplette AEG Inverter Programm umfasst Singlesplit-Systeme in unterschiedlichen Leistungsgrößen sowie Multisplit-Systeme für die Klimatisierung von bis zu 2 Einzelräumen.

Jederzeit mobil, immer effizient: das kompakte Raumklimagerät K 26 A

Das AEG K 26 A ist ein transportables, steckerfertiges Kompakt-Raumklimagerät, bei dem die Kühlung, Entfeuchtung und Ventilation ohne platzraubendes und unkomfortables Außengerät realisiert wird. Es ist ohne jeden Installationsaufwand sofort einsatzbereit. Eine Steckdose und ein leicht gekipptes Fenster genügen. Mit seinen vier Laufrollen und den integrierten Tragegriffen ist es einfach und flexibel überall einsetzbar: Ein spontaner Ortswechsel wird somit zum Kinderspiel. Neben dieser Flexibilität überzeugt das Gerät zudem durch sein attraktives optisches Erscheinungsbild. Das Designgehäuse mit glatter, leicht zu reinigender Oberfläche macht jederzeit eine gute Figur und wertet jeden Raum optisch auf. Die hervorragende Energieeffizienz rundet das Profil des K 26 A überzeugend ab.

Das Gerät übertrifft die Kriterien zur Aufnahme in die höchstbewertbare Energieeffizienzklasse A bei Klimageräten spielend und ist somit für die dauerhafte Wirtschaftlichkeitsbetrachtung erste Wahl. Gradgenaue elektronische Temperaturregelung sowie automatischer Kondensatwasser-Abtransport sind beim K 26 A selbstverständlich. Alle Betriebsarten und Funktionen können bequem und intuitiv über Kurzhubtasten mit LED-Anzeige am Gerät gewählt werden. Timer, energiesparende Nachtfunktion und mehrstufiger Ventilatorbetrieb gehören beim K 26 A zur Grundausstattung. Für den FCKW-freien Kältekreislauf sorgt das Sicherheitskältemittel R410A. Das K 26 A ist mit einem ausziehbaren, flexiblen Anschluss-Schlauch mit Fensterdüse ausgestattet. Optional und mit dem entsprechenden Zubehör kann jedoch bei Bedarf auch der teilstationäre Anschluss über eine Wanddurchführung realisiert werden.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.