Frühjahrsputz im Kleiderschrank: Strategien für mehr Übersicht

1. März 2012
By
cc by flickr/ noniq

cc by flickr / noniq

Der Frühling kommt, die Bäume schlagen aus und der Wechsel der Garderobe, der jetzt ins Haus steht, ist ein willkommener Anlass für einen gründlichen Frühjahrsputz auch in Ihrem Kleiderschrank. Räumen Sie ruhig alles aus, stauben Sie einmal den ganzen Schrank ab und sichten Sie Ihre Besitztümer! Ein übersichtlicher Kleiderschrank ist der wahre Luxus. Trennen Sie sich von ein paar Sachen, die Sie schon lange nicht mehr tragen – mal ehrlich, das wird sich auch in diesem Jahr ganz sicher nicht ändern. Vielleicht spült sogar eine kleine ebay-Verkaufsaktion willkommene Mittel für Neuanschaffungen in die Kleiderkasse.

Wintersachen sollten Sie jetzt aussortieren. Wer genug Platz im Schrank hat, legt Wollpullover, Strickröcke, dicke Hosen und Winteraccessoires in eins der unzugänglicheren Fächer. Wer nicht so gesegnet ist, verpackt die Wintergarderobe staub- und mottensicher in verschließbare Kisten oder Beutel und verstaut sie auf dem Hochboden, unterm Bett oder wo sonst Platz ist. In diesem Fall aber zur Sicherheit ein paar warme Kleidungsstücke draußen lassen – noch hat der Frühling nicht völlig gesiegt, und auch im Sommer gibt es kühle Abende, an denen man sich gern in etwas Kuscheliges hüllt.

Dann ist es Zeit, die Frühlings- und Sommergarderobe zu organisieren. Sortieren Sie T-Shirts, Tops, kurze Shorts und alles, was sonst noch in Ihren Fächern liegt. Ordnen Sie dabei ruhig nach Farben – das wird zwar wahrscheinlich nicht so bleiben, aber für den Moment ist es ein schönes Gefühl. Sind genug Bügel für all Ihre Sommerkleider, Cardigans und luftigen Blüschen da? Nichts ist schlimmer als Bügelmangel! Mit einem kleinen Ausflug zum schwedischen Einrichtungshaus lässt sich da Abhilfe schaffen. Bei der Gelegenheit können Sie auch gleich ein paar praktische Aufbewahrungsboxen für die Wintersachen mitbringen. Außerdem hat der gelb-blaue Retter der wohnmäßig Herausgeforderten wunderbare Aufbewahrungslösungen für den Kleiderschrank im Angebot. Hängegarderoben, unterteilte Fächer, mit denen sich das Durcheinander in Ihren Schubladen zähmen lässt, diverse Utensilos, Kästen und Körbe für herumpurzelnde Socken, Gürtel und Wäsche verwandeln auch Ihren Kleiderschrank in ein Organisationswunder wie aus dem Katalog.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.