Die richtige Lage des Schlafzimmers

3. Juni 2012
By

cc by flickr/ loop_oh

Wer sich ein Haus baut, legt mit Sicherheit Wert auch auf ein separates Zimmer, das das Schlafzimmer werden soll. Wer bisher in einer teuren Mietwohnung in der Großstadt lebte, weiß, wie wichtig es ist, ein Zimmer, und sei es noch so klein, direkt als Schlafzimmer einzurichten. In einem Schlafzimmer sollte auch nicht viel mehr als das Bett bzw. die Betten oder das große Ehebett, ein Kleiderschrank und eventuell noch Nachtschränkchen stehen.  Das Schlafzimmer soll auch äußerlich Ruhe und Entspannung ausstrahlen, deswegen können Sie sich zum Beispiel bei der Wandgestaltung auslassen. Farben wie Pastelltöne oder Blau haben eine beruhigende Wirkung, ein pastelliges Grasgrün entspannt. Auch das ein oder andere Bild an der Wand kann ihren Schlafbereich zu einer Wellnessoase machen.

Bereits bei der Planung des Hauses sollte bedacht werden, wo das Schlafzimmer liegen soll. Dabei ist besonders zu beachten, dass es möglichst zum Garten hin liegt, sodass der Verkehrslärm sich nicht störend auf den nächtlichen Schlaf auswirken kann. Wer bei der Planung des Hauses einen Geomanten anstellt, sollte unbedingt such prüfen lassen, ob das Schlafzimmer nicht vielleicht auf einem ungünstigen Punkt oder gar auf einer Wasserader liegt. Dieser sollte gleich auch Hinweise dafür geben, welcher Weise und Richtung die Betten aufgestellt werden sollen. So manch einer hat sich schon Jahre lang mit Kopfschmerzen und einem Gefühl von Zerschlagenheit herum geplagt. Da halfen dann auch keine Massagen oder hochwertige Nackenstützkissen, wie im Versandhaus zu haben sind, und anderweitige Heilverfahren. Die Beschwerden resultierten einfach daraus, dass das Bett verkehrt aufgestellt war und möglicherweise direkt an einem geomantisch ungünstigen Punkt stand. Die Geomantie darf natürlich anderseits bewusst auch genutzt werden, um den aller günstigsten Ort für die Lage des Schlafzimmers und das Aufstellen der Betten zu bestimmen.

Das Schlafzimmer sollte innerhalb des Hauses ruhig liegen. Es sollte also nicht direkt neben einer Eingangstür oder der Küche liegen. Zudem sollte bedacht werden, daß Badezimmer, sowie Kinderzimmer in der Nähe liegen, damit man es bei nächtlichen Notfällen und Kindergeschrei nicht zu weit hat. Das ist besonders wichtig, wenn die Familie größer ist und vielleicht noch wächst.

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.