Der Garten als Lifestyle-Oase

28. März 2009
By

Die Bedeutung des Gartens als erweiterter Lebensraum wächst. Entsprechend schicker und exklusiver werden die Gartenmöbel. Die Zeiten billigen Kunststoffs sind langsam vorbei.

Rein funktionale Gartenmöbel aus weißem Plastik – das war einmal. Gartenmöbel werden immer stärker auch als Gestaltungselemente eingesetzt, beobachtet das Immobilienportal Immowelt.de. Hoch im Kurs stehen in diesem Jahr Gewebe und Geflechte aus hochwertigen Kunststoffen mit einer natürlich wirkenden Oberfläche. Nach wie vor ist aber auch der Materialmix aus Aluminium oder Edelstahl und Holz en vogue, ebenso wie die Verwendung von Holz pur.

Als Grundtenor findet sich das Thema Lounging auch im Garten wieder. Der Wohnbereich als Entspannungsraum wird nach draußen ins Grüne geholt, mit den entsprechenden Loungechairs oder Sonnenbetten. Parallel gibt es immer mehr Möbel, die sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich geeignet sind, berichtet Immowelt.de. Auf der anderen Seite hält auch puristische Ästhetik Einzug ins Gartenleben. Edel und hochwertig – so stellt sich die Gartenausstattung in diesem Jahr dar.

Der neueste Trend sind thermoregulierende Textilien, die als Auflagenbezüge je nach Bedarf für angenehme Kühle oder Wärme im Rücken- und Sitzbereich sorgen

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.