Möbel integrieren Pflanzen

24. Oktober 2011
By

Vor allem uns Stadtmenschen kann manchmal die Natur mehr als fehlen. Wir starren den ganzen Tag auf Betonwände, verbringen die meiste Zeit in geschlossenen Räumen und auf den Straßen herrscht Hektik und dichter Verkehr. Kein Wunder, dass wir uns immer mehr nach natürlichen Rückzugsräumen sehnen.

Da sich nicht jeder ein kleines Wochenendhaus auf dem Land oder eine Dachterrasse mit üppiger Bepflanzung leisten kann, experimentieren Designer seit längerem wie man Pflanzen besser in das Wohnkonzept integrieren kann. Natürlich können wir auf die bewährten Topfpflanzen zurückgreifen, doch es geht auch bedeutend origineller.

So findet man schon jetzt vereinzelt im Handel Sitzmöbel, in die beispielsweise ein kleines Beet integriert ist. Bänke oder Sofas haben Aussparungen, in denen kleine Bäume oder Palmen Platz finden oder um große Blumenkübel sind einfach Sitzgelegenheiten gruppiert. Die Pflanzen rücken in urbanen Wohnungen eindeutig wieder mehr in den Fokus. Es gibt inzwischen sogar bereits Bilder, in denen statt Fotos Gras, Blätter oder andere Pflanzen zu finden sind. Diese leben sogar noch und müssen regelmäßig gegossen werden. Dies ist erst der Anfang von einer ganz neuen Art zu wohnen!

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.