Das Febreze Experiment

11. Oktober 2011
By

Guter Duft macht gute Laune! So lautet der neue Slogan von dem allseits verwendbaren Febreze. Diesem Slogan hat sich die Firma Febreze voll und ganz verpflichtet. So können mit Febreze Gerüche, die man sogar sehen können, unkenntlich gemacht werden. Alter, muffiger Geruch wird vertrieben und mithilfe von Febreze einfach Weg gezaubert.

Das hat Febreze in einem Experiment sogar bewiesen. So wurden Probanden in einem Febreze-Experiment gebeten, sich in einen Raum zu setzen, der so Einiges an schlechten Gerüchen bereithielt. Der Clou daran war jedoch, dass komplett alle Textilien und Gegenstände in dem Raum, die Gerüche aufnehmen konnten, vorher mit Febreze eingesprüht worden sind. Die Probanden wurden nach der Bearbeitung mit Febreze darum gebeten, sich in dem Raum niederzulassen und mit verbundenen Augen die Gegenstände zu beschnuppern, die sie um sich herum finden konnten. Für den Betrachter von außen war alleine schon mit dem bloßen Auge zu erkennen, dass es in dem Raum zuvor nicht sonderlich gut riechen konnte. Beim Anblick des Raumes vermutet man eher einen stinkenden, beißenden oder ätzenden Geruch, der sich förmlich in die Nase einfrisst. Umso amüsanter waren dann die Reaktionen der Probanden, die zum Teil an alten stinkenden Sofakissen oder sogar benutzten Unterhosen rochen und diese als frisch, blumig oder gar als absolutes Dufterlebnis beschrieben.


Unglaubwürdig? Nein, keinesfalls. Febreze schafft es, alle Gerüche, egal wie tief sie sitzen, zu eliminieren. Die Technologie dahinter ist so ausgetüftelt, dass die Gerüche, die entfernt werden sollen, von ihrem Ursprung an erkannt werden und somit bis in die tiefste Faser hinein beseitigt werden können. Das ist das wahre Febreze Wunder, welches kein anderes Spray schafft. Das erstaunte auch die Probanden, die nach der Änderung des Experiments ihre Augenbinde abnehmen durften und erschrocken darüber waren, in was für einer Drecksbude sie sich befanden. Mit allem hätten sie gerechnet, aber nicht, dass Febreze so etwas bewirken kann.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.