Haworth bringt preisgekröntes Beleuchtungsprogramm BRAZO auf den europäischen Markt

14. März 2009
By

brazo-ist-die-erste-tischleuchte-mit-fokuseinstellungElegantes Design, Nachhaltigkeit und Funktionalität – das zeichnet die von Pablo Pardo entworfene Tischleuchte Brazo aus. Das Beleuchtungsprogramm aus dem Hause Haworth wurde erstmals im Jahre 2007 auf der NeoCon in Nordamerika vorgestellt und wird nun auch auf dem europäischen Markt eingeführt. Die Lampe ist durch seine18 leistungsstarke LED-Leuchten und eine kalibrierte Lichtkontrolle vielfach einsetzbar.
Brazo ist die erste Tischleuchte mit Fokuseinstellung –der Benutzer kann durch einfaches Drehen der Glasrohrskala an der Vorderseite des Lampenschirms sowohl die Richtung des Lichts als auch den gewünschten Lichtpegel wählen. Die Leuchte bietet einen um 360°-drehbaren Kopf mit einem Schwenkungswinkel von 90° in die Senkrechte. Zudem ist sie 30 bis 50 Zentimeter in der Höhe verstellbar und passt sich somit jedem Arbeitsumfeld an.
Das Beleuchtungsprogramm umfasst zwei Tischlampen in glänzend weißer und mattschwarzer Ausführung sowie eine Stehleuchte. Die Bodenlampe, die auf Basis der Tischleuchte entworfen wurde, ist mit einer Teleskopweite von 125 bis 145 Zentimetern in der Höhe verstellbar.
Brazo verbindet Design und Nachhaltigkeit: Die Leuchte verfügt über einen formschönen, recyclebaren Korpus aus Aluminium, der in Präzisionsarbeit gefertigt wurde. Die verwendeten LED-Energiesparlampen sind rund 85 Prozent effizienter als herkömmliche Leuchtmittel und besitzen eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden. Des Weiteren ist Brazo zu 97 Prozent recycelbar.

Auszeichnungen:

2007 NeoCon Best of Competition
2007 Best of NeoCon Gold
2008 Gold Industrial Design Excellence Award (IDEA)

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.