Bringen Sie den Sommer in Ihre Heim

27. Juli 2011
By

Lampions Sommerdeko

Lampions Sommerdeko

Gerade wenn es draussen regnet und der Sommer nur auf dem Kalender stattfindet, können sommerlich stilvoll dekorierte Räume eine Wohltat für die Seele sein. Hier einige Tipps wie Sie Ihr Heim mit wenig Aufwand durch ein paar Dekoartikel sommerlich gestalten können:
Blumen wie Rittersporn, Stockrosen, Lavendel oder Schafgarbe gemischt mit Getreidehalmen in hohen Vasen bringen Ihnen den Bauerngarten direkt ins Haus.

Eine tiefe Schale mit schwimmenden Kerzen in den Farben Apricot, Gelb oder Weiss auf dem Wohnzimmertisch zaubert eine romantische Stimmung. Der vom letzten Strandurlaub mitgebrachte Sand (oder auch farbiger, gekaufter Sand), gefüllt in kleine Schalen mit Teellicht und Muscheln verziert, kommt hier dekorativ zum Einsatz und gibt dem Raum einen maritimen Hauch.
Eine Obstschale mit einem Mix aus frischen Johannesbeeren, Stachelbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren ist ein erfrischender Blickfang auf jedem Esstisch. Tischsets in Form von Blüten farblich abstimmt runden das Bild ab.

In der Küche darf natürlich auf dem Fensterbrett der Kräutergarten nicht fehlen. Petersilie, Basilikum, Oregano, Thymian und Schnittlauch mit ihrem anregenden Düften und dem frischen Grün heben die Stimmung.
Windlichter in Blütenform oder kleine Laternen mit Teekerzen in Wohnung oder Haus verteilt schaffen eine anheimelnde Atmosphäre.
An Fenstern oder Balkon angebrachte Blumenkästen, bepflanzt mit Minipetunien, Sterngeranien oder Schneeflockenblumen, geben Ihrem Heim auch von aussen einen sommerlichen Touch und erfreuen den Betrachter auch von innen.
Auf dem Balkon können Sie mit vielfach bepflanzen Blumenkübel oder Miniteichen in Zinkwannen ein kleines Pflanzenparadies schaffen in dem Sie sich vom Alltag entspannen können.

Sie sehen, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Mit wenigen Mitteln verzaubern Sie Ihr Heim in eine Sommeroase an der Sie viel Freude haben. So können Ihnen auch regnerische Tage die Sommerlaune nicht verderben.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.