Fenster sind die Augen des Hauses

14. März 2009
By

altautenMonarchis hat viele gute Gründe für den Einbau neuer Fenster
Neu-Ulm – Die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH mit Firmensitz in Neu-Ulm erwirbt als Immobilien- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen auch ältere, sanierungsbedürftige Wohn-Immobilien mit guter Bausubstanz in ganz Deutschland. Die Objekte werden bei Bedarf renoviert und unter energetischen Gesichtspunkten saniert. Dazu gehören beispielsweise der Einbau neuer Heizanlagen sowie die Dämmung von Keller, Dach und Fassade. Diese Maßnahmen führen dazu, dass die Mietnebenkosten reduziert werden und die Häuser an Wert gewinnen. Ein wichtiger Teilbereich ist auch die Erneuerung der Fenster.

Die Fenster sind die Augen eines Hauses. Für die Bewohner geben sie von innen den Blick nach außen frei, sorgen für Belüftung und schützen vor Kälte, Hitze und/oder Lärm. Und von Außen? Die Fenster bestimmen im Wesentlichen das Erscheinungsbild eines Hauses. Sie gestatten – teilweise – Einblicke in Lebenswelten. Sie sind aber auch Schutz gegen mögliche Eindringlinge.
Die wichtigste Motivation, neue Fenster einzubauen ist heute die Einsparung von Energie. Denn Energie sparen heißt Geld sparen. Mit neuen, wärmegedämmten Energiesparfenstern kann gegenüber alten Fenstern mit Einfachglas bis zu 75 Prozent Energie eingespart werden. Wird die Heizung mit fossilen Brennstoffen wie Heizöl, Erdgas oder Kohle befeuert, bedeutet die Reduzierung der Heizenergie zusätzlich einen sehr positiven Umwelteffekt. Denn mit der Verringerung des Energieeinsatzes wird auch der Ausstoß der klimaschädlichen CO2-Emissionen gesenkt. Eine Statistik sagt: Würden alle energetisch sanierungsbedürftigen Fenster in Deutschland sofort durch wärmegedämmte Fenster ersetzt werden, könnten fast 17 Prozent des Energiebedarfs für Raumwärme eingespart werden. Dies entspräche der Vermeidung von rund 36 Millionen Tonnen CO2 im Jahr.
Ebenso interessant wie wichtig ist, dass die energetische Sanierung von Fenstern auf Antrag von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) durch zinsgünstige Kredite gefördert wird.
Neue, wärmegedämmte Fenster sind – naturgemäß – sehr dicht. Das bedeutet, dass das Heiz- und Lüftverhalten den neuen Umständen angepasst werden muss. Hierzu gibt es auf der Internet-Seite der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH entsprechende Informationen. Die Monarchis-Tipps rund um Bauen und Wohnen sind immer ein Gewinn.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.