Schöner Wohnen: Einrichtungstrends 2011

27. März 2011
By

Regal aus Stahl und Holz

Regal aus Stahl und Holz

Die räumliche Einheit von Küche, Ess- und Wohnbereich ist nach wie vor aktuell. Hier pulsiert das Leben in der Gemeinschaft, ob mit oder ohne Kinder, mit dem Partner, mit Freunden oder Gästen im Allgemeinen. Hier kocht man gemeinsam auf Induktionskochfeldern, Dampfgarern und anderen energieeffizienten Geräten. Das große Kochfeld, umringt von einer Reihe diverser Sitzmöglichkeiten, schafft die intime und gemütliche Atmosphäre. Die Schränke sind groß und geräumig, mit und ohne Glasfronten, in Verbindung mit Edelstahl, nanobeschichteten Oberflächen und bieten genügend Platz für verschieden Utensilien. Knallige, auffällige Farben wie Rot und Blau sind genauso erlaubt wie kühles Weiß oder Holztöne. Ebenso bieten sich Regalsysteme aus Stahl an, die in der Verbindung zwischen Küche und Essbereich gut integrierbar sind. Auch rechteckige, große Esstische sowie Esssessel, auf denen Sie lange Zeit gemütlich essen und kommunizieren können, sind der neueste Trend. Die Farbe Weiß hinsichtlich der trendigen Kastenmöbel im Wohnbereich sowie als Bezugsstoff diverser Polstermöbel bleibt auch in diesem Jahr „in“. Aber auch der „Oma-Look“, Blümchen und Rokoko-Muster, samtartige Oberflächen, sowohl als Tapete, als auch als Bezugsstoff, liegen wieder voll im Trend.

Beliebt sind nach wie vor kolonialfarbige Möbel in einfachen, klaren Strukturen mit langen Sideboards oder Highboards und Flachbildschirmen. Dazu passen die rechteckig wirkenden Polstermöbel, gern auch in der Verbindung mit niedrigen Glastischen oder stillvolle Regalsystemen aus Stahl. Neu ist der Trend des Übergangs von der Wand- auf die Bodenfarbe und -muster. Hier werden Naturtöne bevorzugt. Lampen werden als Hingucker platziert, der Mut zur akzentuierten Beleuchtung zeigt sich in LED-Lichtern, die sowohl im Wohn-, als auch im Küchen- und Essbereich wirkungsvoll eingesetzt werden können.

Das Wohnzimmer können Sie als Ihre private Ruhezone unter Mithilfe verstellbarer Liegemöglichkeiten oder Massagesessel einrichten. Auch der Übergang zu Balkon, Terrasse oder Garten wird in diesem Jahr mit Loungemöbeln ausgestattet oder mit robusten, wetterfesten Gartenmöbeln, die so wie Innenmöbel gestaltet sind. Hier schaffen Sie einen ästhetischen Übergang ins Freie.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.