Massagesessel – Wellness für zu Hause

7. März 2011
By
Keyton City Massage Sessel

Keyton City Massage Sessel

Massagesessel gibt es in zahlreichen Ausführungen. So ist es nicht verwunderlich, dass auch Qualität und Preis extrem variieren. Zwischen niedrigeren dreistelligen bis zu hohen vierstelligen Beträgen muss man investieren, um einen Massagesessel sein eigen nennen zu können. Je nach dem, welcher Anspruch an den Sessel gestellt wird, lohnt es sich durchaus mehr Geld zu investieren. Wirklich gute Sessel sind nicht für wenig Geld bei Möbeldiscounter zu bekommen. Da Massagesessel durchaus teuer sein können, bieten verschieden Firmen auch die Möglichkeit an, sie zu leasen. Dies kann durchaus eine Alternative zur Anschaffung sein und gerade wenn man den Massagesessel als zusätzliches Serviceangebot in Arztpraxen, Buchhandlungen oder ähnlichem aufstellt, kann ein Massagesessel auch durchaus eine lukrative Einnahmequelle sein und zusätzlich Kunden anziehen.

Inzwischen legen die Hersteller von qualitativ hochwertigen Massagesessel auch Wert auf das Design, so dass ein solcher Sessel inzwischen auch durchaus im Wohnzimmer reizvoll sein. Dafür bieten einige Firmen auch die Möglichkeit, die Massagesessel durch eine Auflage schnell in einen bequemen Fernsehsessel umzuwandeln. Doch auch die Funktionen wurden im Laufe der Zeit weiter entwickelt. Neben technischen Spielereien wie MP3-Player gibt es auch sinnvolle Erweiterungen. So gibt es beispielsweise bei vielen Massagesessel eine Wärmefunktion. In den teureren Bereichen gibt es außerdem Sensoren, die den Härtegrad der Muskulatur ermitteln und so eine optimal abgestimmte Massage bieten können.

Beim Kauf eines solchen Sessels sollten verschiedene Dinge beachtet werden. Die Elektronik sollte leicht zugänglich sein, damit im Falle einer Reparatur nicht das Polster aufgeschnitten werden muss. Außerdem sollte der Sessel leicht zu pflegen sein. Dies ist beispielsweise sowohl bei echtem als auch bei Textilleder der Fall. Auch weisen gute Sessel nicht nur ein TÜV- sondern auch medizinischer Zertifikate auf. Wenn man ein hochwertiges Produkt erwerben möchte, sollte man auf diese unbedingt achten. Auch sollte der Massagesessel unbedingt vorher getestet werden.

Die Vielfalt der Massagetechniken ist schier unerschöpflich. Über Sport- und Knetmassagen reicht das Angebot bis zu fernöstlichen Massagetechniken wie Shiatsu. Dennoch kann ein Sessel keinen qualifizierten Masseur oder Physiotherapeuten ersetzen. Auch empfiehlt sich nicht selten mit dem Hausarzt abzusprechen, bevor Sie einen Shiatsu – Massagesessel kaufen, ob ein solcher Massagesessel nicht schädlich sein kann.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.