Das sind die Tapeten-Trends 2011

10. Februar 2011
By
cc by flickr/ ChrisTobiS

cc by flickr/ ChrisTobiS

Die richtige Wandfarbe bzw. die perfekte Tapete macht im Grunde das Raumklima aus. So muss man schon längst nicht mehr nur auf den Klassiker weiße Raufasertapete setzen. Diese Zeiten sind eindeutig vorbei und werden in diesem Jahr endgültig gebrochen!

Die Tapeten-Trends 2011 sind alles, aber nur nicht langweilig und „normal“. In Sachen Farben darf man in diesem Jahr ruhig aus den Vollen schöpfen und mehr als mutig sein, denn grelle Farben sind, wenn es nach den Designern geht, absolut in. Am besten werden diese Farben noch in einem Raum gemischt, so dass Neon-Grün auf ein knalliges Rot treffen kann. Color-Blocking nennen das dann die Experten.

Wer es nicht ganz so farbig, aber trotzdem ausgefallen mag, setzt 2011 auf Tapeten, die natürliche Strukturen nachahmen oder auf die dreidimensionale Effekte gedruckt sind. Ab jetzt sehen Tapeten aus wie Schiefer, Marmor, Backstein oder auch Leder und Papier.

Die Gestalter legen dabei immer mehr Wert auf Individualität. Tapeten müssen auch nicht mehr nur längs an die Wände geklebt werden, sondern, wenn es passt, ruhig mal quer. Diese Streifentapeten werden durch grafische Strukturen wie Rauten oder Kuben ergänzt.

Also, die Wände überraschen in diesem Jahr auf jeden Fall! Natürlich sollte man sich vor einer Rundum-Erneuerung fragen, ob das gerade trendige Design auch einem selbst und den Möbeln entspricht.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.