Die Trends für das Bad 2011

1. Februar 2011
By
cc by flickr/ ukcountryhousehotelsandspas

cc by flickr/ ukcountryhousehotelsandspas

Wenn ihr genug Geld hättet um euch euer Traumbad einzurichten, wie würde dies dann aussehen? Die meisten Menschen denken jetzt wohl an eine großzügige Wohlfühloase. Dies ist ein interessanter Trend, denn während früher das Bad rein seinen Zweck erfüllen musste, wird es für viele immer mehr zu einer Art Entspannungs-Mittelpunkt im Haus oder der Wohnung.

Dementsprechend sehen auch die Badezimmer-Trends 2011 aus. Rein funktionale Elemente wie die Waschmaschine oder die Toilette werden nach Möglichkeit gerne aus dem eigentlichen Badraum entfernt. Stattdessen wird sehr viel Wert auf die Badewanne gelegt.

Sie bildet das Zentrum des Raums und steht nach Möglichkeit frei. Offene Fenster mit Blick in die Natur stehen ganz hoch im Kurs. Duschen werden am liebsten als Walk-In-Duschen konzipiert, das heißt sie sind bodengleich. Auch sie sollen so groß wie möglich ausfallen und am besten mit Regendusche und seitlichen Düsen zur Massage ausgestattet sein.

Gerne stellt man heutzutage auch noch Möbel wie Chaises longues ins Bad um das Wohlfühlen perfekt zu machen. Auch High Tech findet sich inzwischen in vielen Bädern. So setzt man neben Radio auf eine Soundanlage oder einen Fernseher. Wasserspiele sorgen zusätzlich für Atmosphäre und Entspannung. Ach ja, nun müsste man nur noch das Geld und den Platz dafür haben. Glücklich, wer sich das alles leisten kann!

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.