Gutes Raumklima: Gummibaum und Arecapalme

27. Januar 2011
By
cc by flickr/ erix!

cc by flickr/ erix!

Besonders jetzt im Winter, wenn wir die Fenster nicht lange offen halten können und die Heizung auf Hochtouren läuft, werden Räume schnell trocken. Dies ist nicht besonders gut für den Körper: Die Haut wird trocken, Augen können schon mal leichter tränen und der durch eine Erkältung kratzenden Hals will gar nicht mehr aufhören weh zu tun.

Daher sollte man vor allem in diesen Monaten für ein gutes Raumklima sorgen. Dafür kann man zum Beispiel Wasserschalen auf die Heizung stellen, am besten eignen sich jedoch Pflanzen. Sie bringen nicht nur Farbe und Leben in die eigenen vier Wände, sondern verbessern das Raumklima.

Sie erhöhen die Luftfeuchtigkeit, produzieren Sauerstoff und filtern Schadstoffe aus der Luft. Besonders gut eignen sich hier der pflegeleichte Gummibaum oder die Arecapalme. Letztere gibt bis zu 97% des Gießwassers wieder an die Luft ab. Der Gummibaum sorgt dafür, dass Formaldehyd aus der Luft gefiltert wird. In dunkleren, trockenen Räumen ist zudem die Kentia-Palme zu empfehlen.

Also, wer noch nicht genug Grün in seiner Wohnung oder seinem Haus hat, sollte dies schnell nachholen.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.