Winter: Gute Isolierung spart Heizkosten

23. November 2010
By
Heizung by flickr, Tobias Leegner

cc by flickr/ Tobias Leegner

Nun kann man es kaum leugnen, dass der Winter direkt vor unserer Tür steht. Die Kälte nervt die meisten von uns nicht nur, sondern sie kann auch schnell hohe Kosten verursachen. Um unsere Räume warm zu halten müssen wir immer tiefer in die Tasche greifen und so manch einer hat schon wieder Panik vor der neuen Jahresendabrechnung, denn der letzte Winter war lang…

Gut, wer sich hier für eine gut isolierte Wohnung entschieden hat oder in eine Isolierung investiert hat. Dies kostet natürlich am Anfang, jedoch im Laufe der Jahre holt man die Kosten wieder rein. Dies beginnt bei der Doppelverglasung der Fenster und hört beim Dach auf. Dafür kann man sich auch einen Energieberater ins Haus holen, der einem einfache Tricks verrät und aufzeigt, wo am eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung die Schwachstellen liegen.

Im Zuge der hohen Heizkosten setzen auch immer mehr Deutsche auf Holzöfen. Vor allem auf dem Land, wo Holz leicht und günstig zu bekommen ist, hält der gute alte Holzofen wieder Einzug. Ansonsten kann man natürlich auch selbst etwas für die Heizkosten tun wie zum Beispiel die Räume immer konstant warm halten und zwischendurch nur kurz stoßzulüften. Immer wieder neues Hochheizen in unregelmäßigen Perioden verbraucht sehr viel Energie.

Natürlich kann man auch die Preise der Anbieter im Internet vergleichen, denn schon mit einem einfachen Wechsel des Anbieters sparen Mieter und Immobilienbesitzer bares Geld.

Tags: , , ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *