Nutzer von Heizstrom erhalten Rückzahlungen

14. Oktober 2010
By

Heizung by wiki, UwepuweRund zwei Millionen aller deutschen Haushalte nutzen Heizstrom für Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen. Anders als beim normalen Haushaltsstrom sind die Anbieter in ihren jeweiligen Versorgungsgebieten fast ohne Wettbewerber. Für neue Anbieter gibt es hohe Schranken um in den Markt einzusteigen und Verbraucher haben keine Möglichkeit den Anbieter zu wechseln.

Darauf ist das Kartellamt aufmerksam geworden und ist gegen 17 Heizstromversorger vorgegangen. So haben sich die betroffenen Unternehmen und auch andere dazu verpflichtet Rückzahlungen durchzuführen und für transparentere Preise zu sorgen. Rund 530.000 Kunden erhalten nun Rückzahlungen in Höhe von insgesamt 27,2 Millionen Euro.

Dies soll durch Gutschriften oder als Verrechnung mit den nächsten Preiserhöhungen geschehen. Zudem sollen die Heizstromtarife transparent im Internet veröffentlicht werden. Auch der Einstieg für neue Anbieter soll erleichtert und damit auch ein Wettbewerb möglich gemacht werden.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.