Tipps zum Wassersparen

24. August 2010
By

Wasser by wiki, Nicole-KoehlerIm Schnitt verbraucht jeder Deutsche pro Tag 127 Liter Wasser. Auf das Jahr hochgerechnet kommen hier schnell hohe Kosten zustande. Experten gehen jedoch davon aus, dass die meisten im Grunde zu viel für Wasser bezahlen. Mit ein paar einfachen Tricks lassen sich mehrere Hundert Euro im Jahr sparen.

Warmes Wasser sollte generell nicht höher als 60° C erhitzt werden. Dies reicht vollkommen für alle Aktivitäten im Haushalt aus. Wer seinen Boiler oder Durchlauferhitzer so einstellt, kann dadurch schnell die Kosten senken. Beim Kauf eines neuen Duchlauferhitzers, sollte man ein elektronisch gesteuertes Gerät wählen, denn so kann man die Temperatur exakt regeln.

Sowieso sollte man beim Kauf von Haushaltsgeräten wie zum Beispiel Geschirrspülmaschinen oder Waschmaschinen auf den Wasserverbrauch achten. Sich hier zu informieren lohnt sich!

Beim Duschen wirkt der Einsatz von Sparduschköpfen oder Durchlaufbegrenzern wahre Wunder. Sie optimieren den Wasserstrahl ohne, dass man befürchten muss an Komfort zu verlieren. Bis zu 200 Euro im Jahr kann man dadurch sparen.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.