LEDs sind der neue Trend im Möbeldesign

22. Juni 2010
By

LEDs by piqs, Windell OskayBisher wurde bei Möbeln direkt immer sehr wenig mit Licht gearbeitet bzw. dieses als gestalterisches Mittel eingesetzt. Kein Wunder, denn die alten Leuchten wurden schnell heiß und machten so den effektvollen Einsatz sehr schwer.

Mit LEDs sieht diese Sache aber schon ganz anders aus. Dies zeichnete sich auch auf der internationalen Möbelmesse im cologne in Köln deutlich ab. Wo das Auge hinsah, waren Möbel mit kleinen Lichtspielereien zu finden, von der Küchenzeile oder Schubladen, die dezent beleuchtet wurden, bis hin zur Schrankwand, die in poppige Farben getaucht ein echtes Highlight im Raum abgeben.

Durch diese Technik wird man in Zukunft die Möbel auf seine aktuelle Stimmung abstimmen können. Vorbei die Zeiten von Möbelstücken, die stets die gleiche Farbe hatten bzw. sich dies nur durch aufwendiges Streichen oder Umbauarbeiten ändern ließ. Durch einen Knopfdruck wechselt quasi das Design. Auch Dimmen ist möglich und ein Wechsel von Millionen von Farben.

Ebenfalls im Trend: Effektvolle Deckenbeleuchtungen und bewegliche Muster über der Dusche oder der Badewanne, die einen beim Entspannen in ein stimmungsvolles Licht tauchen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Natürlich kann man mit den LEDs auch selbst kreativ werden und sich Spots und Co. selbst einbauen. Kleinere Spots gibt es schon ab circa fünf Euro im Baumarkt. Je größer desto mehr muss man natürlich zahlen. Günstige Möbel zum Verarbeiten gibt es übrigens bei Jumbo-Discount.de…

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.