Schöner Wohnen – Charme vom Flohmarkt

27. März 2010
By

Irgendwie wird es langweilig. Die Kataloge der Einrichtungshäuser zeigen die immer gleichen Möbel. Entweder von so kühler Eleganz, dass man sich in einem Operationssaal zu befinden glaubt oder die ewig gleichen Muster in variierenden Kombinationen. Massenware zuhauf, individueller Geschmack Fehlanzeige. Doch Hilfe naht. Ein neuer Wohnungstrend verspricht Wohlfühlatmosphäre pur. Aus Neu mach alt oder besser gleich Omas Speicher durchforsten. Oder den nächsten Flohmarkt.

Nicht nur aus finanzieller Sicht greifen immer mehr Menschen auf Möbel vom Flohmarkt zurück. Ein Rundgang über den wöchentlichen Flohmarkt bringt Entspannung, man trifft interessante Menschen und findet so manches kostbare Wohnaccessoire. Der Charme alter Möbel ist unverwechselbar und fesselnd. Sie geben einem ein bisschen das Gefühl, in eine andere Zeit gereist zu sein. Wer einmal damit angefangen hat, sein heimisches Reich durch antike Möbel und Accessoires aufzuwerten, der hört damit nicht mehr auf. Es ist wie eine Sucht. Man findet so ziemlich alles, was man irgendwie gebrauchen kann. Sei es ein altes Sofa, ein Buffet oder die antike Zuckerdose. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Jedoch muss es nicht immer antik sein. Auch aus neuen Möbeln lassen sich „alte“ Schätzchen machen. Der so genannte „Shabby Chick“ bezeichnet nicht nur altes, etwas schäbiges Mobiliar, sondern steht auch für die absichtliche „Veralterung“ neuer Möbel. Wer handwerklich etwas geschickt ist, kann z.B. seinen Tisch durch neu Anstreichen und Abschleifen absichtlich altern lassen. Meistens sind Möbel im Shabby Chick weiß oder rosa und weisen viele Schnörkel, Blumen und Ranken auf. Der typische Mädchenstil, der auch erwachsene Frauen fasziniert. Inzwischen befassen sich viele Internetseiten und Bücher mit dem Thema Shabby Chick. Möbel in diesem Look werden sogar nach Anfrage individuell angefertigt, gegen das entsprechende Kleingeld versteht sich. Da lohnt sich dann vielleicht doch der Gang über den Flohmarkt. Möbel mit deutlichen Gebrauchsspuren, dem Markenzeichen des Shabby Chick, gibt es einige zu finden. Die sind nicht nur günstig, sondern auch tatsächlich alt. Und wem es nicht alt genug ist, der kann ja noch ein wenig nachhelfen. Fest steht, Wohnaccessoires vom Flohmarkt bringen frischen Wind ins eigene Heim.

Wer keinen Flohmarkt um die Ecke hat oder täglich aktuell tolle Shabby Chick Stücke aus seiner Umgebung sucht, kann natürlich auch auf die Online-Variante des Flohmarkt ausweichen. Auf den diversen Kleinanzeigenmärkten im Internet findet man über kostenlosen Kleinanzeigen oft die besten Stücke.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.