Hängelampen – Wohntrends 2010

14. März 2010
By

Hängelampen liegen seit vielen Jahren aufgrund ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten im Trend. So gibt es keinen Wohnbereich, welcher nicht entsprechend der Wohnraumgestaltung durch die passende Hängelampe in das richtige Licht gerückt werden kann.

Egal ob eine ein- oder mehrflammige Pendelleuchte für den Essbereich, eine extravagante bis hin verspielte Designer-Hängelampe für den gemütlichen Couchbereich, eine auf die Bedürfnisse unserer Kinder abgestimmten Hängelampe für das Kinderzimmer mit lustigen und trendigen Motiven oder ein dezentes Licht ausstrahlende Variante für das Schlafzimmer – eine auf die ganz individuellen Bedürfnisse des Nutzers ausgerichtete Hängelampe erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Die für den Essbereich oft ausgewählte ein- oder mehrflammige Pendelleuchte, welche durch eine frei variierbare Höhenverstellung ohne zusätzliche Montagearbeiten auf der einen Seite für raffinierte Lichteffekte im Wohnbereich sorgen und auf der anderen Seite einen hohen praktischen Effekt aufweisen. So kann durch einen sehr kurzen Abstand vom Tisch ein helles und strahlendes Licht erzeugt werden, welches für lichtintensive Tätigkeiten, wie z. B. Schreiben, Lesen und Basteln benötigt wird.

Zurzeit ebenfalls sehr beliebt, sind Landhaus- und rustikale Hängelampen. In diesen Stilrichtungen gibt es verschiedene Ausführungen von den bereits erwähnten Pendelleuchten. Dazu zählen aber auch die Kronleuchter, welche besonders gern als Beleuchtungsvariante in restaurierten und denkmalgeschützten Wohnhäusern und Wohnungen aus dem 17. und 18. Jahrhundert gewählt werden. Durch die dabei verwendeten Materialien, wie zum Beispiel Eisen und auch Gold als Legierung, sowie die hochwertige Verarbeitung und die aufwendige Gestaltung durch Verschnörkelungen und Verzierungen lassen diese Hängeleuchten zu echten Blickpunkten in der Raumgestaltung werden und passen sich den altertümlichen Charakter des Wohnstils perfekt an.

Zum aktuellen Trend gehören die sogenannten Florentiner Hängelampen, welche durch ihren verspielten Charakter auffallen. Dabei werden oftmals Elemente aus der Natur, wie Blätter und Blüten, nachempfunden und die alte Florentiner Handwerkskunst dient als Vorbild. Durch die Verwendung von sehr edlen Materialien wie z. B. Gold und Kristalle, sowie deren Verarbeitung werden einzigartige Stücke hergestellt. Meist sind diese Hängelampen von Hand geschmiedet und bemalt.

Aber auch Designer-Hängelampen mit ihren ausgefallenen Designs, Farbvarianten und den unterschiedlichsten verwendeten Materialen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, insbesondere bei der modernen Wohnraumgestaltung.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.